Zur Geschichte des Kartonmodellbaus Heft 4

Herausgegeben vom "Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus (AGK) e.V.", Hamburg 2004, 64 Seiten

- Preis: 10,00 Euro
- Best. Nr. WR202

 Inhalt:
S. 3   Editorial
S. 5   Barbara Honeberger
          Papier Papier - Die Sammlung Stopfel
S. 7  Volkmar Grobe
         Aufstellen - Umblättern - Bewegen
S. 11  Engelhardt/Lindner Haigis/ Nievergelt
          Der früheste Modellbaubogen
S. 17  Walter Ruffler
          Wenn man an der Kurbel dreht...
S. 35  Alberto Milano
         Italienische Modellbaubogen
S. 43  Huppers/Skorupa/Petersen/van Wagdendonk
          Maly Modelarz Teil 2
S. 61  Karl-Harro Reimers
          Von der Konstruktion zum fertigen Modellbaubogen
S. 63  Axel Huppers
          Kommentar zur Modellbaubogenbeilage




Hier geht´s zur Website des AGK


Zum Inhalt meines Artikels:

Wenn man an der Kurbel dreht - Zur Geschichte der Papiermechanik

Mein Artikel behandelt die Geschichte der dreidimensionalen Papiermechanik vom 19. Jahrhundert bis heute.
Inhaltliche Aspekte sind:
Die goldenen Jahre im 19. Jahrhundert
- Sandmotoren
- Ofenbilder
- Windantrieb
- Pneumatische Antriebe
- Fadenzugantrieb mit Garnrolle
- Kurbelantriebe

Die Lücke: Reprints von J.F. Schreiber und anderen
Die Renaissance der Papiermechanik
- Das Cabaret Mechanical Theatre und die Automatenszene in England
- Papiermechanik im Rest der Welt


Erste Seite des Artikels als PDF